Herzlich willkommen zur GAL-WÜ 22!

Nach der virtuellen GAL-WÜ 21 freuen wir uns, in diesem Jahr doch noch die Gelegenheit zu bekommen, Sie ganz real in Würzburg begrüßen zu dürfen!

Die Jahrestagung 2022 der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) e. V. findet als Sektionentagung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg statt. Sie wird erneut von der deutschen Sprachwissenschaft der Universität Würzburg ausgerichtet.

Die Tagung findet im Gebäude der Fakultät für Humanwissenschaften am Wittelsbacherplatz im Würzburger Stadtteil Frauenland statt.

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Wittelsbacherplatz 1
97074 Würzburg

Auch in diesem Jahr bietet die GAL-Jahrestagung jeder der 15 GAL-Sektionen die Möglichkeit, zu einem selbst gewählten Thema zu tagen. Die Calls der Sektionen finden Sie in unserem Einladungsheft. Das Einreichen von Beitragsangeboten ist ab sofort bis zum 15. Mai 2022 via Conftool möglich. Weitere Informationen zur Beitragseinreichung und zur Tagungsanmeldung finden Sie hier.

Gemeinsame Plenarveranstaltungen laden zum sektionsübergreifenden Austausch ein und verknüpfen das breite Spektrum der Angewandten Linguistik. Die Plenarveranstaltungen der GAL-WÜ 22 kreisen um das Thema „Fördermöglichkeiten für Angewandte Linguistik: Personen und Projekte“. Weitere Informationen finden Sie im Einladungsheft und hier auf der Homepage.

Um Ihnen die Zeit bis zur GAL-Tagung zu verschönern und zu verkürzen, werden wir zudem wie auch bereits im letzten Jahr regelmäßig kleine, von Studentinnen und Studenten erarbeitete Blogbeiträge posten. Nachdem es im Blogprojekt zur GAL-WÜ 21 um die verschiedenen Tätigkeitsfelder Angewandter Linguistinnen und Linguisten ging, steht das diesjährige Blogprojekt unter der Fragestellung: Wo überall begegnet uns Angewandte Linguistik eigentlich im Alltag?

Wenn Sie keine News zur diesjährigen GAL-Tagung verpassen wollen, dann folgen Sie doch am besten gleich unseren Social-Media-Kanälen:

Instagram Notion Icon
Twitter Notion Icon
Facebook Notion Icon

Viel Spaß beim Stöbern!
Ihr GAL-WÜ-22-Orgateam