Was ist Angewandte Linguistik?

Angewandte Linguistik ist … Linguistik

Linguistik (= Sprachwissenschaft) ist die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Themen Sprache, Sprechen und Schreiben beschäftigt. Dabei interessiert sich die Sprachwissenschaft entweder für Sprache allgemein, für Sprachvergleiche oder für Einzelsprachen. In den sprachwissenschaftlichen Teildisziplinen werden verschiedene Aspekte der Sprache untersucht. Mit den verschiedenen Lauten, die in einer Sprache vorkommen, beschäftigt sich beispielsweise die Phonologie. Wie Wörter aufgebaut sind, untersucht die Morphologie. Die Graphematik interessiert sich dafür, wie das Schriftsystem funktioniert. Die Syntax beschäftigt sich mit Sätzen, die Textlinguistik mit Texten. Und die Pragmatik fragt danach, wie Sprache eigentlich in bestimmten Kontexten verwendet wird. Und es gibt noch viel mehr Bereiche, die wir hier natürlich nicht alle aufzählen können!

Angewandte Linguistik ist eine sprachwissenschaftliche Forschungspraxis

Angewandte Linguistik ist nun aber keine weitere Teildisziplin der Sprachwissenschaft wie zum Beispiel die Phonologie oder die Morphologie. Vielmehr handelt es sich bei der Angewandten Linguistik um eine sprachwissenschaftliche Forschungspraxis. Das heißt, dass die Angewandte Linguistik sich über ihr grundsätzliches Forschungsinteresse definiert und eben nicht über einen konkreten Untersuchungsgegenstand oder konkrete Untersuchungsmethoden. Was ist dieses Forschungsinteresse?

Angewandte Linguistik beschäftigt sich mit Real World Problems 

Angewandte Linguistik interessiert sich für Kommunikationsprozesse im lebensweltlichen Alltag und in beruflichen Zusammenhängen. Sie widmet sich damit Fragestellungen, die von gesellschaftlicher, wirtschaftlicher oder politischer Relevanz sind. Kurz gesagt: Sie sucht auf der Basis ihrer sprachwissenschaftlichen Expertise Real World Solutions für Real World Problems.

Angewandte Linguistik ist selbst theorie- und methodenbildend

Angewandte Linguistik wirkt auch auf die (nicht-angewandte) Sprachwissenschaft zurück: Untersuchungen zu Real World Problems erlauben natürlich die Weiterentwicklung sprachwissenschaftlicher Theorien und Methoden. Auch neue Forschungsthemen können so in verschiedene linguistische Einzeldisziplinen eingebracht werden.

Angewandte Linguistik ist vielseitig

Angewandte Linguistinnen und Linguisten suchen Lösungen zu den verschiedensten gesellschaftlichen Problemen: Das können sprachliche Hürden beim Fremdsprachenerwerb oder in Inklusionsprozessen sein, aber auch ineffiziente Kommunikationsabläufe in Wirtschaftsunternehmen.

Diese Fülle an Themen, Fragestellungen, Methoden und Untersuchungszuschnitten zu gliedern und zusammenzufassen ist fast unmöglich. In vielen Einführungs- und Übersichtswerken zur Angewandten Linguistik findet man daher anstelle einer Definition lange Auflistungen einzelner Forschungsbereiche und Untersuchungsinteressen, immer mit dem Hinweis, die Liste sei nicht vollständig und erweitere sich laufend.

Wir haben uns einen anderen Weg überlegt, wie sich die bunte Vielfalt der Angewandten Linguistik fassen lässt. In unseren Blogprojekten fragen nicht nach einzelnen Forschungsbereichen, sondern wir fragen: Was machen Angewandte Linguistinnen und Linguisten eigentlich?

Und das hier ist unsere Antwort:

Sie lehren Sprache und Sprachwissen.

Sie diagnostizieren und therapieren sprachliche Störungen.

Sie klären über sprachbezogene Probleme in der Gesellschaft auf.

Sie beraten zu sprachbezogenen Problemen und zeigen Lösungsstrategien auf.

Sie dokumentieren den gesprochenen und geschriebenen Sprachgebrauch.

Sie professionalisieren die Sprachverwendung in beruflichen Zusammenhängen.

Diese sechs Tätigkeitsfelder haben wir Ihnen im letzten Jahr bereits auf unserem Blog vorgestellt. Hier finden Sie einen Überblick über alle vergangenen Blogbeiträge. Und weil’s so schön war, haben wir für dieses Jahr gleich das nächste Blogprojekt auf die Beine gestellt!

Dabei wird der Fokus auf der Angewandten Linguistik im Alltag liegen. Gemeinsam mit Studierenden wird Ihnen vorgestellt, wo uns die Angewandte Linguistik im Alltag überhaupt begegnet, wie Angewandte Linguistinnen und Linguisten unseren Alltag erleichtern können, und welche interessanten Aspekte die Angewandte Linguistik allgemein für uns bereithält.

Freuen Sie sich auf spannende Projekte zu den sechs Tätigkeitsfeldern sowie tiefere Einblicke in die Arbeit mit Angewandter Linguistik!

Wir freuen uns, wenn Sie dabeibleiben!

Viel Spaß

Ihr

GAL WUE -Blogteam


Lust auf mehr? Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen, um keine Infos zur Tagung zu verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.